Zurück zur Übersicht

Handlungsempfehlung: erfolgreiche CIRS in Krankenhäusern

29. September 2016

Kein Krankenhaus kommt heute mehr ohne CIRS aus. Denn Critical Incident Reporting Systeme sind vom Gesetzgeber verpflichtend vorgeschrieben. Es gibt jedoch große Unterschiede in der Umsetzung und damit in der Effektivität des CIRS.

Das APS hat die Handlungsempfehlung für den erfolgreichen dauerhaften Betrieb eines CIRS in einer stationären Einrichtung aus dem Jahr 2007 überarbeitet und erweitert. Darin erhalten Sie z.B: Informationen, zur Motivation der Mitarbeiter, Anforderungen an die CIRS-Verantwortlichen, Tipps zur Entscheidungs- und Planungsphase sowie zahlreiche Checklisten. Die Empfehlung stammt von Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mehr Informationen erhalten Sie hier…