BESCHWERDEMANAGEMENT IM KRANKENHAUS

Unabhängig davon, ob Sie das Beschwerdemanagement im Krankenhaus zur Erfüllung von Normen und Gesetzen betreiben oder aus der tiefen Überzeugung, dass zufriedene Patienten, Einweiser und Mitarbeiter den Erfolg Ihrer Einrichtung erhöhen – die Arbeit ist in der Regel mit den verfügbaren Personalkapazitäten kaum zu bewältigen. Mit der Software Intrafox Health Care können Sie wieder durchatmen und sich auf das Inhaltliche konzentrieren.

Der Beschwerdemanagement Prozess

Intrafox Health Care –
Unsere Beschwerdemanagement Software

Auszug aus dem Patientenrechtegesetz

„… wozu in Krankenhäusern auch die Verpflichtung zur Durchführung eines patientenorientierten Beschwerdemanagements gehört“ (§ 135a Absatz 2 Nummer 2)

    Beschwerden erfassen

Intrafox Health Care unterstützt alle Eingangskanäle Ihres Beschwerdemanagements im Krankenhaus. Lassen Sie Lob und Beschwerden z.B. von Einweisern, Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern direkt ins System wandern. Das kann über ein vernetztes Beschwerdeformular auf Ihrer Webseite, per E-Mail, über Patiententerminals, über Ihr Intranet, Ihre Beschwerdehotline oder in Form von eingescannten Meldebögen oder Briefen erfolgen. Wertvolle Beschwerden von Einweisern stimulieren Sie z.B. über einen Feedback-Bogen aus Papier, den Sie mit dem Arztbrief versenden.

   Beschwerden bearbeiten

Während des kompletten internen und externen Kommunikationsprozesses unterstützt Sie die Beschwerdemanagementsoftware im Krankenhaus: Versenden Sie E-Mails, hängen Sie Dokumente an, holen Sie Stellungnahmen beteiligter Personen ein und erstellen Sie auf Knopfdruck aus vordefinierten Textbausteinen einen Brief an den Beschwerdeführer, z.B. Einweiser oder Patient.

Über das integrierte Benachrichtigungssystem leiten Sie Lob direkt an die betreffenden Mitarbeiter weiter. Deren Kontaktdaten stehen Ihnen hierzu in einem synchronisierten internen Adressbuch zur Verfügung. Das Lob- und Beschwerdemanagement in der Pflege wird so einfach und schnell organisiert.

G-BA QUALITÄSMANAGEMENT-RICHTLINIE FÜR KRANKENHÄUSER

Der G-BA-Beschluss zur Änderung der Qualitätsmanagement-Richtlinie für Krankenhäuser (Umsetzung des § 137 Absatz 1d Satz 1 SGB V) ist 2014 in Kraft getreten.

Im Nachfolgenden erhalten Sie eine Übersicht der Anforderungen des G-BA und die Unterstützung dieser Anforderungen durch Intrafox Health Care.

INWORKS BIETET MEHR

  • 20 Jahre Erfahrung
  • Beratung durch Senior Consultants
  • Ausbau der Software zu einem kompletten QM Systems
  • Inklusive Maßnahmenmanagement
  • DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

INTRAFOX HEALTH CARE KANN MEHR

  • zentral und/oder dezentral organisiertes Beschwerdemanagement
  • Automatisierte Verteilung von Lob- und Beschwerdemeldungen an den zuständigen Bearbeiter
  • Vollständiger interner und externer Kommunikationsprozess, unterstützt mit Dokumentenvorlagen und Textbausteinen
  • Kommunikation von Lob und Beschwerden spezifisch an die betreffenden Organisationsbereiche (via Portal)
  • Übergabe von kompletten Vorgängen inkl. Dokumente an einen anderen Bearbeiter 
  • Jeder am Vorgang Beteiligte kann sich jederzeit über den Bearbeitungsstand informieren
  • Kommunikation von Lob und Beschwerden spezifisch an die betreffenden Organisationsbereiche
  • Umfassende realtime Auswertungsmöglichkeiten

    Lob und Beschwerden stets im Griff

Lassen Sie sich bei Eingang eines neuen Lobes oder einer Beschwerde von Intrafox Health Care per E-Mail benachrichtigen. Kategorisieren Sie das Feedback mit einem vorgegebenen Schema nach Inhalt, Feedbackgeber (Einweiser, Patient etc.) und Relevanz oder ganz individuell. Selbstredend wird die Differenzierung einer Meldung in unterschiedliche Inhaltskategorien unterstützt.

Die Beschwerdemanagementsoftware für Krankenhäuser erinnert Sie auch daran, wenn eine Stellungnahme nicht fristgerecht erfolgt oder eine Beschwerde versehentlich unbearbeitet bleibt. Ein mehrstufiges Eskalationsverfahren sorgt auch im Fall der Fälle dafür, dass eine Beschwerde erst intern eskaliert, bevor der Beschwerdeführer etwas davon mitbekommt.

Dabei werden alle Bearbeitungs- und Kommunikationsschritte protokolliert und die einzelnen Schritte Ihres Beschwerdemanagements im Krankenhaus sind so zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar. Die aus Beschwerden abgeleiteten Maßnahmen koordinieren Sie zentral mit dem systemeigenen Maßnahmenmanagement.

   Auswertung und Reports

Informieren Sie sich jederzeit in der Beschwerdemanagementsoftware über die Entwicklung von Lob und Beschwerden in den einzelnen Organisationseinheiten oder nach Themen. Erstellen Sie auf Knopfdruck Berichte für jede Ihrer Abteilungen und Kliniken oder lassen Sie sich diese oder andere Reports z.B. einmal im Quartal automatisiert per E-Mail zuschicken. Und wenn Sie die Auswertungen aus Intrafox Health Care gleich für Ihren Qualitätsbericht nutzen, sparen Sie noch mehr Zeit. Dies sind nur einige Beispiele für die umfangreichen Auswertungs- und Berichtsmöglichkeiten.

Häufig gestellte Fragen

Wie können Beschwerden erfasst werden?

Mit Intrafox Health Care können Sie Ihre Beschwerden über folgende Kanäle erfassen: Beschwerdefomular auf Ihrer Webseite, E-Mail, Patiententerminal, Ihr Intranet, Telefon oder Briefe und Meldebögen.

Wie erfolgt die Benachrichtigung, wenn eine Beschwerde eingeht?

Wenn eine Beschwerde eingeht, werden Sie automatisch von der Software per E-Mail benachrichtigt.

Wie erfolgt die Kommunikation mit dem Beschwerdeführer?

Mit Intrafox Health Care können Sie E-Mails inklusive angehängten Dokumenten direkt aus der Software an den Beschwerdeführer senden. Oder erstellen Sie Briefe mit vordefinierten Textbausteinen.

Kann auch Lob erfasst werden?

Ja, mit Intrafox Health Care können Sie auch ganz einfach Lob erfassen. Dies erfolgt nach dem gleichen Prozess, wie bei dem Erfassen von Beschwerden.

Intrafox Health Care. Eine QM Software. Viele Möglichkeiten.